Schüler_innen Kurzfilmwettbewerb 2021

Schüler_innen- Kurzfilm-Wettbewerb 2021

The future is ours to see: #OnlyTogether

Das Internationale Filmfestival für Menschenrechte this human world veranstaltet 2021 unter der gemeinsamen Schirmherrschaft des Informationsdienstes der Vereinten Nationen (UNIS) Wien, des UN-Flüchtlingshochkommissariat (UNHCR) in Österreich, dem Klima- und Energiefonds und der Magistratsabteilung der Stadt Wien - Gruppe Europa und Internationales (MD-EUI) mit Schulen in Österreich, der Slowakei, Slowenien und Ungarn einen Kurzfilm- Wettbewerb zum Thema Menschenrechte.
Schüler_innen im Alter von 10 bis 20 Jahren sind eingeladen, im Klassenverband oder einzeln, Kurzfilme angelehnt an die Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte zu erarbeiten. Nach einem Jahr, in dem Ungleichheiten und Herausforderungen noch stärker sichtbar geworden sind, wollen wir die Wichtigkeit von Zusammenhalt, Solidarität und Miteinander besonders in den Vordergrund stellen. Die vielen Konflikte der letzten Jahre zeigen deutlich, dass es grenz-, bereichs- und generationsüberschreitende Zusammenarbeit benötigt, um sich diesen zu stellen.
Daher ist das Thema des diesjährigen Wettbewerbs:
We can see our future #OnlyTogether!

#Onlytogehter we can...
... save our planet
... live in peace
... fight inequalities
... stand up for our rights
... build an inclusive society


Folgende Fragen können als Ausgangspunkt für ein Kurzfilmprojekt dienen:
1. Auf welche Zukunft wollen wir hinarbeiten?
2. Was tun wir um unsere Zukunft respektvoll, gewaltfrei und umsichtig zu gestalten?
3. Wie und was konsumieren wir, wie gehen wir mit dem Angebot von Billigware in den Bereichen Livestyle und Ernährung, etc. um?
4. Wie können wir gemeinsam Vertreibung vermeiden, und verhindern, dass Menschen aufgrund von wirtschaftlichen und politischen Konflikten oder wegen des Klimawandels aus ihren Heimatländern flüchten müssen?

Rahmenbedingungen des Wettbewerbs:

Teilnahmeberechtigt sind Kinder und Jugendliche im Alter von 10-20 Jahren. Die Arbeiten können von Schüler_innen im Klassenverband oder einzeln eingereicht werden. Die Kurzfilme dürfen nicht länger als drei Minuten sein. Die Filme können mit den den Schulen und/oder den Schüler_innen zur Verfügung stehenden Mitteln produziert werden. Von professionellen Videokameras bis zur Handycam ist alles willkommen und jedes Genre erlaubt.

Die Anmeldung zum Wettbewerb sollte bis 20. Juni 2021 per E-Mail an schulfilmprojekt@thishumanworld.com erfolgen.
In der Anmeldung bitte anführen:
  • - Name und Adresse der Schule,
  • - Name und Kontaktdaten der Ansprechperson in der Schule (Lehrkraft)
  • - Alter und Anzahl der teilnehmenden Schüler und Schülerinnen
Die Schüler_innen sowie die Erziehungsberechtigten von minderjährigen Teilnehmenden erklären sich mit der Einreichung der Arbeit ihrer Tochter/ihres Sohnes damit einverstanden, dass bei der Preisverleihung produziertes Bildmaterial (Fotos der Gewinner/innen/Interviews mit Teilnehmern) in Medien, Websites der ausschreibendenInstitutionen (UNIS, UNHCR, Klimafonds, this human world), sowie in sozialen Netzwerken veröffentlich werden dürfen.

Einreichfrist für alle Beiträge ist der 5. November 2021.
Einreichung per Mail an: schulfilmprojekt@thishumanworld.com
Weitere Infos bei Lisa Wegenstein / Lisa Heuschober
tel.: +43/1/5855888/24 oder
mail: schulfilmprojekt@thishumanworld.com